Rechtswissenschaft

Klaus Ferdinand Gärditz

Laura Münkler: Expertokratie. Zwischen Herrschaft kraft Wissens und politischem Dezisionismus. – Tübingen: Mohr Siebeck, 2020. (Jus Publicum; Bd. 292.) XVI, 749 S.; Leinen: 139.- €.

Rubrik: Literatur
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 76 () / Heft 9, S. 461-463 (3)
Publiziert 03.05.2021

3,60 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Laura Münkler: Expertokratie. Zwischen Herrschaft kraft Wissens und politischem Dezisionismus. – Tübingen: Mohr Siebeck, 2020. (Jus Publicum; Bd. 292.) XVI, 749 S.; Leinen: 139.- €.
Personen

Klaus Ferdinand Gärditz ist Professor für Öffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Künste Nordrhein-Westfalen.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Laura Münkler: Expertokratie. Zwischen Herrschaft kraft Wissens und politischem Dezisionismus. – Tübingen: Mohr Siebeck, 2020. (Jus Publicum; Bd. 292.) XVI, 749 S.; Leinen: 139.- €.