Die Vermessung des Mietrechts 978-3-16-160122-4 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Pirmin Emanuel Schreiner

Die Vermessung des Mietrechts

Über die Methode quantitativer Rechtsvergleichung am Beispiel des Wohnraummietrechts in Deutschland, England und Frankreich

79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-160122-4
lieferbar
Auch verfügbar als:
Pirmin Emanuel Schreiner vergleicht das Wohnraummietrecht (Anwendungsbereich, Mietpreisregulierung und Kündigungs-/Räumungsschutz) in Deutschland, England und Frankreich per Computersimulation einer fiktiven Stadt.
Pirmin Emanuel Schreiner vergleicht das Wohnraummietrecht in Deutschland, England und Frankreich per Computersimulation einer Modellstadt. Er schließt damit methodisch an den neueren Diskurs zur sog. »quantitativen Rechtsvergleichung« an. Im ersten Teil erörtert er deren Nutzen für die Rechtsvereinheitlichung, Rechtsarbitrage sowie die ökonometrische Weiternutzung zur policy-Analyse und Rechtsfolgenforschung sowie ihre methodischen Grundlagen besonders im Hinblick auf das Problem der Gewichtung unterschiedlicher Parameter. Im zweiten Teil werden diese methodischen Erkenntnisse zunächst durch einen klassisch-funktionalen Vergleich des Anwendungsbereichs des Wohnraummietrechts, der Mietzinsregulierung (insbesondere auch der sog. »Mietpreisbremsen«) und des Kündigungsschutzes einschließlich Räumungsverfahren in den drei genannten Rechtsordnungen angewandt. Übersetzt in Algorithmen münden diese Erkenntnisse in eine Prozesssimulation der drei gewählten Rechtsordnungen.
Zur Arbeit gehört ein Online-Appendix, der abrufbar ist unter: doi.org/10.5281/zenodo.4475990
Personen

Pirmin Emanuel Schreiner Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Passau, der Université de Nantes, der Freien Universität Berlin, der Universität Potsdam sowie der Columbia Law School, New York (LL.M.); Rechtsanwalt in Berlin.
https://orcid.org/0000-0002-8487-6645

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.