Epigraphical Evidence Illustrating Paul's Letter to the Colossians 978-3-16-156591-5 - Mohr Siebeck
Theologie

Epigraphical Evidence Illustrating Paul's Letter to the Colossians

Ed. by Joseph Verheyden, Markus Öhler, and Thomas Corsten

[Epigraphische Zeugnisse und das Verständnis des Kolosserbriefs.]

114,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-156591-5
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Der vorliegende Band enthält die Ergebnisse einer internationalen Konferenz, die das Ziel verfolgte, den Dialog zwischen Neutestamentlern und Epigraphikern, die Interesse an der neutestamentlichen Forschung haben, zu fördern.
Der vorliegende Band enthält die Ergebnisse einer internationalen Konferenz, die das Ziel verfolgte, den Dialog zwischen Neutestamentlern und Epigraphikern, die Interesse an der neutestamentlichen Forschung haben, zu fördern. Nachdem eine vorangegangene Tagung einen etwas allgemeineren Ansatz verfolgt hatte, legte diese den Schwerpunkt auf eine bestimmte Schrift. Der Brief an die Kolosser, obwohl relativ kurz, wurde ausgewählt, weil er aus epigraphischer Sicht interessantes Material enthält und zudem Möglichkeiten bietet, einem weiteren Blickwinkel auf paulinische Literatur zu eröffnen. Die enthaltenen Aufsätze bieten Einblicke in die Welt der vorgesehenen Adressaten, zeigen Möglichkeiten auf, epigraphisches Material zu kontextualisieren, und belegen anhand von Fallbeispielen, wie dieses Material, in Verbindung mit literarischen und archäologischen Zeugnissen, bei der Interpretation spezifischer Konzepte oder Leitmotive in den Briefen von Nutzen sein kann.
Inhaltsübersicht
Joseph Verheyden/Markus Öhler/Thomas Corsten: Introduction – Ulrich Huttner: Vorkonstantinisches Christentum im Lykos‑ und Mäandertal: Das Zeugnis der Inschriften – Alan H. Cadwallader: The Historical Sweep of the Life of Kolossai – Angela Standhartinger: Der Kolosserhymnus im Lichte epigraphischer Zeugnisse – Julien M. Ogereau: Χειρόγραφον in Colossians 2:14: The Contribution of Epigraphy to the Philology of the New Testament – Peter Müller: Verehrung der Engel: Kol 2:18 im Licht inschriftlicher Zeugnisse – Andrej Petrovic: Do Seize, Do Eat, Do Touch – But Mind Your Thoughts: Colossians and Greek Purity Regulations – Lukas Bormann: Barbaren und Skythen im Lykostal? Epigraphischer Kommentar zu Kol 3:11 – Hermut Löhr: The Early Christian Household Codes in the Light of Epigraphic Evidence – Thomas Corsten: Mann oder Frau: Nympha oder Nymphas in Laodikeia? – Alexander Weiss: Politische Amtsträger und Ämter in der Apostelgeschichte
Personen

Joseph Verheyden is Professor of New Testament at the Faculty of Theology and Religious Studies at the KU Leuven, and Research Associate at NWU, Potchefstroom (South Africa).
https://orcid.org/0000-0002-8646-5233

Markus Öhler is Professor for New Testament at the University of Vienna.

Thomas Corsten is Professor for Greek History and Epigraphy at the University of Vienna and head of the working group Epigraphy at the Austrian Academy of Sciences.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: New Testament Abstracts — 63 (2019), S. 167