Rechtswissenschaft

Holger Fleischer

Konzernrecht und Unternehmensgeschichte: Vier Schlaglichter auf ein fächerübergreifendes Forschungsfeld

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 76 () / Heft 5, S. 217-227 (11)
Publiziert 01.03.2021

Artikel PDF
Freier Zugang
Der vorliegende Beitrag erläutert anhand von vier Fallbeispielen aus dem In- und Ausland, wie Konzernrechtler die Befunde der modernen Unternehmensgeschichte gewinnbringend auswerten und verarbeiten können. Ein solcher Zugriff über Unternehmensstudien, Unternehmerbiographien und Unternehmensfestschriften lässt zum einen die Evolution, Innovation und Adaption konzernrechtlicher Grundstrukturen lebendig werden. Zum anderen zeigt er, mit welchen Mitteln Unternehmenslenker eine Konzernbildung oder -umbildung vorangetrieben haben und von welchen Motiven sie sich dabei leiten ließen.
Personen

Holger Fleischer is Director at the Max Planck Institute for Comparative and International Private Law in Hamburg.