Grundrechtsfunktionen jenseits des Staates 978-3-16-153569-7 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Dieter Grimm / Anne Peters / Dan Wielsch

Grundrechtsfunktionen jenseits des Staates

2021. V, 117 Seiten.

Future Concepts of Law 1

19,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Broschur
ISBN 978-3-16-153569-7
lieferbar
Auch verfügbar als:
In der neuen Reihe werden Thesen zum Recht der Gesellschaft von morgen auf verschiedenen Gebieten entwickelt. Im ersten Band blicken Dieter Grimm und Anne Peters auf die Errungenschaften von Grundrechten und auf ihre Zukunft jenseits des Staates.
Wie entwickelt sich das Recht in Zukunft? Welches Recht findet der Jurist in der Zukunft vor? Welche Regelungsaufgaben sind absehbar und welche rechtlichen und methodischen Innovationen würden sie verlangen? Wie keine andere rechtliche Institution ermöglichen Grundrechte normative Lernprozesse. Die Aufsätze von Dieter Grimm (Hauptreferat) und Anne Peters (Kommentar) blicken deswegen auf die Errungenschaften von Grundrechten und auf ihre Zukunft jenseits des Staates.
Personen

Dieter Grimm Geboren 1937; em. Professor für Öffentliches Recht an der Humboldt-Universität zu Berlin; 1987–99 Richter des Bundesverfassungsgerichts im Ersten Senat; 2001–07 Rektor des Wissenschaftskollegs zu Berlin.

Anne Peters Geboren 1964; 1994 Promotion, 2001 Habilitation Kiel; Direktorin des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg.

Dan Wielsch ist Professor für Bürgerliches Recht und Rechtstheorie an der Universität zu Köln.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.