Rechtswissenschaft

Ulrich G. Schroeter

Internationales UN-Kaufrecht

Ein Studien- und Erläuterungsbuch zum Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG)

7., neubearbeitete Auflage; 2022. XXVI, 471 Seiten.

Mohr Siebeck Lehrbuch

39,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Broschur
ISBN 978-3-16-161746-1
lieferbar
Auch verfügbar als:
Die Neuauflage berücksichtigt die neuere Rechtsprechung zum CISG aus dem In- und Ausland, behandelt diverse neu aufgetretene Fragestellungen und geht verstärkt auf das Zusammenspiel des UN-Kaufrechts mit den Incoterms ein.

“Es handelt sich hierbei um eines der seltenen Lehrbücher, bei dem es sich lohnt, es ganz durchzuarbeiten [...] Für den fundierten Einstieg in das UN-Kaufrecht gibt es kaum ein geeigneteres Lehrbuch auf dem Markt.“
Björn Steinrötter ZJS 2015, 320–323
Die Neuauflage berücksichtigt die neuere Rechtsprechung zum CISG aus dem In- und Ausland, behandelt diverse neu aufgetretene Fragestellungen und geht verstärkt auf das Zusammenspiel des UN-Kaufrechts mit den Incoterms ein. Neu bearbeitet wurden etwa die Abschnitte zu Ausschluss oder Wahl des CISG durch die Parteien, zum sachlichen Anwendungsbereich des Übereinkommens, zur wesentlichen Vertragsverletzung und zu den Käuferrechtsbehelfen.
Personen

Ulrich G. Schroeter Geboren 1971; Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg i.Br. und Lausanne; 2005 Promotion; 2011 Habilitation; 2012–17 Professor an der Universität Mannheim; seit 2017 Professor für Privatrecht an der Universität Basel.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.