Religion as Intellectual Challenge in the Long Twentieth Century 978-3-16-160720-2 - Mohr Siebeck
Religionswissenschaft

Guy G. Stroumsa

Religion as Intellectual Challenge in the Long Twentieth Century

Selected Essays

[Religion als intellektuelle Herausforderung im langen zwanzigsten Jahrhundert. Ausgewählte Aufsätze.]

2021. X, 242 Seiten.
84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-160720-2
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Vor einem Jahrhundert dachten viele führende europäische Intellektuelle, dass Religion dazu verdammt sei, bald marginal zu werden; heute scheint Religion oft von mörderischen »Schlägern um Gottes willen« gekapert worden zu sein, die ihre Schriften nur noch wörtlich lesen können, um ihren Rückzug vor jeglicher Offenheit gegenüber dem Anderen zu rechtfertigen. Die Aufsätze in diesem Band von Guy G. Stroumsa untersuchen, wie sich einige führende Intellektuelle und Wissenschaftler dem Studium und Verständnis religiöser Phänomene genähert haben.
Vor einem Jahrhundert dachten viele führende europäische Intellektuelle, dass Religion dazu verdammt sei, bald marginal zu werden; heute scheint Religion oft von mörderischen »Schlägern um Gottes willen« gekapert worden zu sein, die ihre Schriften nur noch wörtlich lesen können, um ihren Rückzug vor jeglicher Offenheit gegenüber dem Anderen zu rechtfertigen. Die Aufsätze in diesem Band von Guy G. Stroumsa untersuchen, wie sich einige führende Intellektuelle und Wissenschaftler dem Studium und Verständnis religiöser Phänomene genähert haben.
Personen

Guy G. Stroumsa Born 1948; 1978 PhD; Dr. h. c. Zurich; Martin Buber Professor Emeritus of Comparative Religion, The Hebrew University of Jerusalem and Professor Emeritus of the Study of the Abrahamic Religions, and Emeritus Fellow of Lady Margaret Hall, University of Oxford. Member, Israel Academy of Sciences and Humanities.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.