Law

BGH, Urteil v. 29. 11. 2021 – VI ZR 258/18 (OLG Köln).

Section: Entscheidungen: Bürgerliches Recht
JuristenZeitung (JZ)

Volume 77 () / Issue 5, pp. 247-249 (3)
Published 24.02.2022

article PDF
Free Content
Der VI. Zivilsenat des BGH führt trotz aller Kritik seine restriktive Rechtsprechung fort, wonach der Anspruch auf Geldentschädigung wegen Persönlichkeitsrechtsverletzungen erlöschen soll, wenn der Verletzte vor Rechtskraft des Urteils stirbt. Haimo Schack (JZ 2022, 259) rügt diesen unwürdigen »Wettlauf mit dem Tod« als eine verbotene Altersdiskriminierung und einen Verstoß gegen das Rechtsstaatsprinzip.
Authors/Editors

No current data available.