Law

Sebastian Schwab

Historische Ambiguität und Recht

Zur Frage der Ausgleichsleistungen für die »Hohenzollern« und der Stellung historischen Wissens im Prozessrecht

Section: Essays
JuristenZeitung (JZ)

Volume 76 () / Issue 10, pp. 500-508 (9)
Published 14.05.2021

10,80 € including VAT
article PDF
Die Debatte, ob die Nachfahren des deutschen Kaisers die Rückgabe von Kulturgütern beanspruchen können, zeigt den prekären Status historischen Wissens im Recht: Die Rechtsprechungspraxis wird geschichtstheoretischen Standards oft nicht gerecht. Bezieht man dagegen historischen Sachverstand im Rahmen des Prozessrechts ein, kann eine praktisch nicht einlösbare Erwartungshaltung an die Homogenität historischer Darstellung abgelegt und dadurch die Leistungsfähigkeit der Judikatur erhöht werden.
Authors/Editors

Sebastian Schwab No current data available.