Law

Lino Munaretto

Der Vorbehalt des Möglichen

Öffentliches Recht in begrenzten Möglichkeitsräumen

[The Proviso of the Possible. Public Law and Limited Possibilities.]

129,00 €
including VAT
cloth
ISBN 978-3-16-161744-7
available
Also Available As:
Published in German.
Rights are costly. Not everything that is legally required can be optimally fulfilled because public resources are scarce. The »proviso of the possible” functions as resource constraint in fundamental rights doctrine. Lino Munaretto's study examines the legal significance of this key concept from a theoretical and doctrinal perspective, arguing that the proviso is not only a limitation of rights, but also a margin of appreciation that points to the democratic contingency of political decisions in distributive conflicts.
Rights are costly. Not everything that is legally required can be optimally fulfilled because public resources are scarce. The »proviso of the possible” functions as resource constraint in fundamental rights doctrine. Lino Munaretto's study examines the legal significance of this key concept from a theoretical and doctrinal perspective, arguing that the proviso is not only a limitation of rights, but also a margin of appreciation that points to the democratic contingency of political decisions in distributive conflicts.
Survey of contents
Einführung in die Untersuchung
Erster Teil: Ein Modell des Möglichkeitsvorbehalts
Erstes Kapitel: Vorfragen und Grundlagen
§ 1 Möglichkeit als Operator
§ 2 Der Staat und seine Möglichkeiten
§ 3 Die Möglichkeitsentscheidung
§ 4 Der Anwendungsbereich des Möglichkeitsvorbehalts

Zweites Kapitel: Geltungstheorie
§ 5 Positivismus: Reines Recht
§ 6 Orientierung an Realbedingungen
§ 7 Ideale statt Sachzwänge
§ 8 Prozedurales Recht

Drittes Kapitel: Methoden der Normkonkretisierung
§ 9 Strukturtheorie
§ 10 Strukturierende Rechtslehre
§ 11 Abwägung
§ 12 Übergang zur Gleichheit
§ 13 Offene Fragen und Zwischenstand

Viertes Kapitel: Legitimation der Möglichkeitswahl
§ 14 Legitimation
§ 15 Legitimationsressourcen

Fünftes Kapitel: Dogmatik des Möglichkeitsvorbehalts
§ 16 Minimal Core Obligations
§ 17 Der Möglichkeitsvorbehalt als Spielraum

Zweiter Teil: Praktische Erprobung: Ein »Recht auf Gesundheit« unter dem Vorbehalt des Möglichen
§ 18 Ausgangspunkt und Thesen
§ 19 Grundlagen des Konflikts
§ 20 Rechte auf Gesundheit
§ 21 Teilhabe am Vorhandenen
§ 22 Ein originäres Leistungsrecht
§ 23 Umsetzung im geltenden Recht
§ 24 Ergebnisse der Erprobung
Schluss
Authors/Editors

Lino Munaretto Geboren 1993; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen; 2016 Erstes Juristisches Staatsexamen; Referendariat am Landgericht Frankfurt am Main mit Stationen in Paris und New York; 2019 Zweites Juristisches Staatsexamen; Promotionsstudium am Institut für Völkerrecht und Europarecht, Abteilung Europarecht der Universität Göttingen; seit 2021 tätig bei der Deutschen Bundesbank.
https://orcid.org/0000-0003-1929-5550

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.